Herzlich Willkommen auf der Internetseite der St.Benno Gemeinde
Herzlich Willkommen auf der Internetseite der St.Benno Gemeinde

 

 

 

 

      Kinder

 

   Kinderkatechesen:   St. Benno Meißen     Herzliche Einladung an alle Kinder bis 3. Klasse.

.   .. nach den Sommerferien wieder.

  

RKW    -    2018

 

Meißen / Schmiedeberg – Winfriedhaus

Komm, freu dich mit uns - Am Sonntag den 2. Juli begaben sich die Kinder aus den Gemeinden Meißen und dem Osterzgebirge zur gemeinsamen RKW ins Winfriedhaus nach Schmiedeberg.

Mit 60 Kindern und 20 Helfern wurde das Haus schnell mit Leben gefüllt. Das Thema Komm freu Dich mit uns begeisterte von Anfang an.

Andachten, Katechesen, Basteln, singen und Spiele wechselten sich ab. Angeführt von den Gemeindereferentinnen Regina Schulze (Meißen) und Lenka Peregrinová (Osterzgebirge) ging es durch die Tage. Kernthema waren die Seligpreisungen. Anschaulich dargestellt durch verschiedene Smileys. Gruppen und Stationsarbeiten wechselten sich mit Freizeit und Spielen ab. Und so war nicht mehr zu erkennen wer zu welcher Gemeinde gehörte. Der Glaube verbindet. Besonders die Jugendhelfer investierten viel Energie um den Kindern eine schöne Zeit zu ermöglichen.

Ein Höhepunkt war die gemeinsame Kinderwalfahrt des Bistums nach Wechselburg.

Um den Eltern einen Überblick zu geben was in der Woche alles gemacht wurde fand am Freitagnachmittag in der der Kapelle des Winfriedhauses ein Abschlussgottesdienst für alle statt.

Claudia Spiegel

 

Nossen / ev. u. kath. Pfarrhaus

„Komm, freu dich mit uns“ – auch unter diesem Motto trafen sich in der 1. Sommerferienwoche

26 fröhliche Kinder und  8 jugendliche und ehrenamtliche erwachsene Helfer.

 

Versteckt hinter diesem Titel hatten sich die Seeligpreisungen, die wir in dieser Woche im Rahmen der ökumenischen RKW eingehender beleuchteten und tolle Entdeckungen dazu machten, denn: Ja, man kann sich freuen, wenn man traurig oder arm ist oder wenn man nach Frieden und Gerechtigkeit sucht.  

Neben der thematischen Arbeit kamen aber auch Spiel, Spaß und Basteln nicht zu kurz – und so entstanden unter anderem neue Freundschaften, lustige Tischtennisturniere, tolle Tischlaternen, Holzbrettchen, Friedensengel und während unseres kleinen Ausfluges ins Muldental wunderschön bemalte Stein-Smileys. Besonders spannend für alle Teilnehmer war das Experiment „Tauschgeschäft“, bei dem eine Rolle Toilettenpapier in der Stadt von einer Gruppe Kinder so eingetauscht werden sollte, dass am Ende die gesamte RKW-Gruppe vom Tauschobjekt profitieren sollte.

Den Abschluß unserer ökumenischen RKW bildete – nach einer zünftigen Wasserbombenschlacht - die traditionelle Abschlussandacht, verbunden mit einem Dankeschön an alle, die sich wieder so liebevoll bei Organisation und Durchführung der RKW eingebracht haben.

Christine Worm

 

Coswig – Weinböhla / „Schweizerhöhe“ Kath. Kirche Weinböhla

„Komm, freu dich mit uns“ – vom 02.07. bis 06.07.2018 hatten sich ca. 38 Kinder, Helfer und Betreuer getroffen, um eine aufregende Woche miteinander zu verbringen. Neben der gemeinsamen Gruppenarbeit, gab es auch coole Nachmittagsangebote, wie Buden bauen in unserem Wald, Filzen, Steine bemalen und Weben. Der Höhepunkt der Woche war die gemeinsame Kinderwallfahrt des Bistums nach Wechselburg. Am Ende der RKW (Freitag) gab es einen Abschlussgottesdienst mit den Eltern. Hierbei stellte jede Gruppe einen Tag der Woche vor. Im Anschluss wurde noch einmal allen Helfern und Betreuern gedankt.

Ein herzliches Dankeschön und vergelt‘s Gott allen Helfern, die für das gute Gelingen beigetragen haben z.B.: Auf- und Abbau der Zelte; Essensvorbereitung…

Tabea Feiereis

 

... wir schauen dankbar zurück:

 

 

 

 

 

 

 

 

Familienkreuzweg

     18.03. 2018  - 16.00

       St.Benno Meißen

 

.. die Kinder und Eltern gingen gemeinsam mit Jesus den Leidensweg -  und dachten über sich selber nach - ...

 

... gestalteten den Weg gemeinsam.

 

 

Danke Fam. Spiegel

für die Vorbereitung

 

Gesamt -  Sammelergebnis :    12.413,59   €

Wir sind einfach begeistert über dieses tolle Ergebnis und sagen Danke den Kindern, den Eltern und Allen die diese Aktion begleitet haben.

Natürlich auch den vielen Spendern ein großes Dankeschön!

 

Einzelberichte:

 Wilsdruff:

Insgesamt waren in diesem Jahr 8 Gruppen in Wilsdruff und den Ortsteilen unterwegs. Schön ist, dass zu diesem Anlass katholische und evangelische Kinder gemeinsam unterwegs sind. Für die Kesselsdorfer Gruppen ist es eine alljähliche Tradition nach der 1. anstrengenden Runde am Vormittag sich zu einer gemeinsamen Mittagspause in einer Familie zu treffen. Neben dem Besuch in den Wohnungen, wurden die Sternsinger mit ihrem Segen und der Bitte um Spenden beim Bürgermeister, in Geschäften, wie auch in Kindergärten und Schulen gern empfangen.  Sammelergebnis: 3.281,11 €

 

 

 

 

 

 

... mit vollem Elan wird

der Segensspruch in "großer Höhe"erneuert.

 

 

 

 

 

 

... geschafft vor verschlossener Tür

Nossen:

„Mehr geht nicht! – Oder etwa doch?“

 

So begrüßten sich am 6. und 7. Januar diesen Jahres die Sternsinger und Helfer der diesjährigen Sternsingeraktion in St. Bernhard in Nossen.

Bereits im vergangenen Jahr konnten wir ein Rekord-Sammelergebnis von 4579 Euro erreichen, was für uns eigentlich nicht mehr zu toppen war. Aber der Ehrgeiz der 23 Sternsingerkinder im Alter von 5-14 Jahren war geweckt und so ging es am Samstag nach einem festlichen Aussendungsgottesdienst, dem Besuch im Rathaus und einem gemeinsamen Mittagessen für unsere 6 Gruppen los, um den Segen der Hl. Drei Könige in die ca. 240 Haushalte, Wohngruppen für Demenzkranke und Pflegeheime, die zum Einzugsgebiet unserer Filialgemeinde gehören, zu bringen.

„Auf euren Besuch freue ich mich schon das ganze Jahr!“ begrüßte eine alte Dame unsere Sternsinger. Freude und Segen bringen, auch und besonders zu den oft einsamen Menschen in unserer Region, das ist den Sternsingern besonders wichtig. Aber sie sind auch unterwegs, um Projekte, die sich für notleidende Kinder auf der ganzen Welt einsetzen, mit Geldspenden zu unterstützen. Und so waren die Sternsinger am Ende einer jeden Tour ganz gespannt auf ihr erreichtes Sammelergebnis.

 

Und wirklich: Am Sonntagabend, am Ende des zweiten Sternsingertages, konnten wir uns über ein neues Rekord-Sammelergebnis von

                 5159,80 Euro  freuen!

Danke allen, die, in welcher Form auch immer, die diesjährige Sternsingeraktion in Nossen unterstützt haben: vorab allen Kindern, allen Eltern, allen, die ihre Türen und Geldbörsen für uns geöffnet haben, Pfarrer Dr. Dittrich, den fleißigen Köchinnen – und dem gesamten Organisationsteam!

Hut ….ääh Krone ab!                                                         H. Becker

Meißen:... die Sternsinger der Gemeinde, waren am 6.1. unterwegs - etwa 18 Kinder  plus ... Erwachsene.  - Bei ca. 60 Besuchen brachten die Kinder den Segen und wurden zum Segen für die Kinder in Not.

Sammelergebnis: 2.382,90 €

ie Sternsinger des Franziskus - Kinderhauses waren fast 3 Wochen jeden Tag unterwegs. besuchten vorallem viele Einrichtungen, APH, Behörden, ... brachten viel Freude und den Segen zu den Menschen.

Erlebten viel Dankbarkeit und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Sammelergebnis:    1.589,78 €

Meißen St. Benno: ... Bilder vom Krippenspiel.

Vielen Dank allen Mitwirkenden, der Technik, den Musikern, für die schönen Kostüme. Regie und Hauptverantwortliche Gabriele Käppler

 

 Kindersamstag - St.Benno 16.12.2017

  zum Thema - Sternsinger 2018  

... die Kinder worden über die Strensingeraktion 2018 ausführlich informiert und haben anschl. noch Kronen gebastelt.                                 

Kindersamstag - St. Benno Meißen - 23.09.

Thema - Erntedank   (ein kleiner dankbarer Rückblick mit Bildern)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St.Benno Kirche Meißen